Verwendung von Schlackenpulver in der Zementbetonindustrie News

Startseite - Verwendung von Schlackenpulver in der Zementbetonindustrie News

Warum Zement in der Frakturversorgung?

Die Verwendung von CaP als biokompatibler Ze-mentwerkstoff wurde erstmals 1982 von LeGeros et al. [20] vorgeschlagen. Im Jahr 1986 wurde dann der erste ... von der knöchernen Struktur in das Implantat. Der biomechanische Nutzen kann dadurch erklärt wer-den, dass die Belastung in der …

Schluckstörungen

Bei der Behandlung einer Schluckstörung mit der Pohltherapie ® behandelt man aber nicht nur die Muskeln, die für das Schlucken zuständig sind, und das Bindegewebe / Faszien auf ihnen, sondern beobachtet auch die Kopfhaltung des Patienten / der Patientin und damit seine gesamte Körperhaltung. So erschwert eine extrem nach vorne gebeugte Körperhaltung, wie sie vor allem bei alten Menschen ...

Vollkeramische Abutments in der ...

 · Auch wenn die Biegefestigkeit von Zirkoniumkeramiken mit 800–1.200 MPa (Aluminiumoxid 547 MPa) deutlich höher als bei Titan ist (ca. 400 MPa), so ist die Bruchzähigkeit von Zirkonium, also der Widerstand der Keramik gegen Rissfortschritt, mit 9 MPa m 1/2 (Aluminiumoxid 3,55 MPa m 1/2) deutlich niedriger als bei Titan (40–60 MPa m 1/2 ...

VERMEIDUNG VON SICHTBETONMÄNGEL

Der Baustoff Sichtbeton spielt in der modernen Architektur nach wie vor eine bedeutende Rolle. Doch trotz der jahrelangen Verwendung von Sichtbeton bei Bauvorhaben, werden vorwiegend aufgrund Unwissenheit Fehler gemacht, die qualitativ minderwertige Oberflächen verursachen. Um eine bessere Qualität von Sichtbeton gewährleisten und

DE102004026229B4

Verwendung einer Zusammensetzung, enthaltend – ein Zement, Schlacke und Sulphat aufweisendes Bindemittel und – Zuschläge mit einem Zementanteil von 10 bis 50 Gew.% an dem Bindemittel, einem Schlackeanteil von 10 bis 50 Gew.% an dem Bindemittel und einem Sulphatanteil von 0,5 bis 40 Gew.% an dem Bindemittel als Haftbrücke zum Befestigen gipshaltiger Produkte an Beton- und/oder ...

Schädigungspotential infolge erhöhtem Sulfatgehalt bei ...

4 wurden an der Ruhr-Universität Bochum von jedem Spritzbeton Probekörper bei 8 °C in Wasser bzw. an der Luft mit einer relativen Feuchte von 60 % (Klima 8/60) gelagert (Tabelle 4). Auf Grundlage der Ergebnisse aus der Wasserlage­ rung konnte das Schädigungspotential infolge des reinen inneren Sulfatangriffs abgeschätzt werden.

Zementmerkblätter

Dabei muss gelegentlich auch die unerwünschte Änderung einer anderen Betoneigenschaft in Kauf genommen werden. Voraussetzung für die erfolgreiche Verwendung von Betonzusatzmitteln ist die Berücksichtigung der anerkannten Grundsätze über die Mischungszusammensetzung sowie über die Verarbeitung und Nachbehandlung des Betons.

WO1990003856A1

Die im Abfallverbrennungsofen (1) anfallende Schlacke wird vom Schlackenaustritt (6) des Ofens direkt in einen Abscheider (7) für Grobgut und Eisen geführt. Eine Abschreckung im Wasser findet nicht statt. Nach der Grobreinigung wird die Schlacke mit Hilfe von heissen Rauchgasen aus dem Abfallverbrennungsofen (1) in einer Vorwärmeinrichtung (8) wieder erwärmt und anschliessend unter ...

SchlüSSelStrategien zur optimalen charakteriSierung von ...

insbesondere von Proteinen, die durch Rekombination erzeugt wurden. Zum Verfahren gehört üblicherweise der enzymatische Verdau eines Proteins (meist unter Verwendung von Trypsin), um Peptidfragmente zu erzeugen. Darauf folgt die Trennung und Identifizierung der Fragmente in reproduzierbarer Form, wodurch einzelne Aminosäureveränderungen,

Verwendung von Stahlwerksschlacken in der Zementindustrie ...

 · Die Beurteilung der Volumenzunahme nach EN 196-3 greift zu kurz. Gerade bei der Verwendung von LD-Schlacken mit evtl. erhöhten Freikalkgehalten ist es nahezu sicher, dass Mörtel und Betone Probleme mit der Raumbeständigkeit aufweisen werden. Die Frage der Raumbeständigkeit von LD-Schlacken wurde schon vor über 30 Jahren eingehend diskutiert.